Startseite > Termine > mehr

Unsere Veranstaltung ausführlich

Symposium "Individualisierte Medizin - Wirkungen und Auswirkungen"

Startdatum: 12.03.13
Startzeit: 14:00
Stoppzeit: 19:00
Ort: Jenaer Rosensäle
Beschreibung: 

"Dem Patienten das richtige Medikament in der richtigen Dosierung" - so das plausible Ziel der individualisierten Medizin. Eine Behandlung, die nicht die individuelle (genetische) Konstitution des Patienten berücksichtigt, ist nicht erfolgreich oder sie ist sogar schädlich. Sie ist dem Einzelnen nicht zumutbar und für das Gesundheitssystem Geldverschwendung. Die individualisierte Medizin bedeutet insoweit Fortschritte, insbesondere bei onkologischen und neurologischen Erkrankungen, aber auch etwa bei Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Bei fortschreitender Stratifizierung von Patientengruppen ist die pharmazeutische Industrie in diese Entwicklung involviert, etwa wenn "Blockbuster-Medikamenten" künftig eine geringere Bedeutung für den Umsatz zukommt. Sie reagiert hierauf zum Teil mit neuen Geschäftsstrategien, insbesondere der Verbindung von Diagnostik (Biomarker) und Therapie.

Die Veranstaltung soll einen Überblick über den aktuellen Stand dieser Entwicklungen, über Wirkungen und Auswirkungen der individualisierten Medizin verschaffen.

Die Veranstaltung ist von der Landesärztekammen Thüringen zertifiziert mit 7 Punkten, Kategorie A.

Initiates file downloadFlyer als Download

Opens internal link in current windowweitere Informationen und Anmeldung

Zurück
 

WEITERE TERMINE

06.10.14

IPHT-Kolloquium

mehr...
12.11.14 - 15.11.14

Das IPHT auf der MEDICA 2014

mehr...

AKTUELLES

30.09.14

Ausgezeichnete Forschung: IPHT-Wissenschaftlerin erhält Albert-Weller-Preis

[mehr]
16.09.14

IPHT weitet internationale Kontakte aus

[mehr]
15.09.14

Hochaufgelöste Mikroskopie für die Lebendzell-Diagnostik

[mehr]