Startseite > Aktuelles > Gesamtarchiv

IPHT Jena

13.06.2014
Nachwuchspreis für Wissenschaftler des IPHT

Für seine Masterarbeit zu einem abstimmbaren Faserlaser wurde Tobias Tieß vom Leibniz-Institut für Photonische Technologien (IPHT) mit dem Nachwuchspreis der Deutschen Gesellschaft für Angewandte Optik ausgezeichnet. [mehr]

12.06.2014
Analyse-Labor in Chip-Größe zur Krebsfrüherkennung

Das Leibniz-Institut für Photonische Technologien (IPHT) forscht zusammen mit neun europäischen Partnern im Rahmen des neuen EU-Projekts CanDo an einem Mini-Labor für die Früherkennung von Bauchspeicheldrüsenkrebs. [mehr]

12.05.2014
IPHT auf der Optatec 2014

Vom 20. bis 22. Mai zeigt das Leibniz-Institut für Photonische Technologien (IPHT) auf der Optatec in Frankfurt, Halle 3, Stand J58, zwei Exponate zur hochpräzisen Absorptions- bzw. Verlustmessung in optischen Materialien und Vergütungsschichten. [mehr]

07.05.2014
DNA als Baumaterial in der Nanotechnologie

Vom 15. bis 17. Mai findet am Leibniz-Institut für Photonische Technologien (IPHT) in Jena das internationale Symposium „DNA-Based Functional Materials“ statt. Rund 50 Wissenschaftler aus der ganzen Welt beschäftigen sich mit der Frage, wie man DNA als Material zur Herstellung von komplexen Strukturen im Nanobereich optimaler nutzen kann. [mehr]

30.04.2014
Neues Fachbuch zur Optischen Molekularpathologie

Das von Prof. Dr. Jürgen Popp, Direktor des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (IPHT) und Leiter des Instituts für Physikalische Chemie der Friedrich-Schiller-Universität Jena, herausgegebene Buch gibt einen einmaligen Überblick über eine neue Generation an optischen Verfahren in der klinischen Pathologie. [mehr]