Startseite > Aktuelles

Aktuelle Meldungen

08.12.2016
Erfindungen des IPHT mit Gold und Silber prämiert

Bei der Erfindermesse iENA in Nürnberg hat das Leibniz-Institut für Photonische Technologien Jena (IPHT) erneut mehrere Medaillen geholt. Die iENA, die jedes Jahr in Nürnberg stattfindet, ist die weltweit führende Fachmesse des Erfindungswesens. [mehr]

12.11.2016
Leibniz-Mentoring: IPHT-Wissenschaftlerin zieht positive Bilanz

Dr. Maria Wächtler, Leiterin der Arbeitsgruppe Ultrakurzzeitspektroskopie am IPHT, schloss im Oktober das Leibniz-Mentoringprogramm ab, das herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen auf ihrem Weg zu einer Professur oder anderen Führungspositionen unterstützt. [mehr]

10.11.2016
Ausgezeichnete Gleichstellungsarbeit: Alle Jenaer Leibniz-Institute erhalten TEQ-Prädikat

Alle drei Jenaer Leibniz-Institute wurden am 9. November 2016 in Nürnberg mit dem Prädikat „TOTAL E-QUALITY“ ausgezeichnet. Die Jury würdigte das Engagement der Einrichtungen bei der nachhaltigen Förderung von Wissenschaftlerinnen. [mehr]

07.11.2016
Neue Forschergruppe am IPHT manipuliert Licht mit Nanoantennen

Dr. Jer-Shing Huang leitet am Leibniz Institut für Photonische Technologien Jena (IPHT) seit dem 1. November die neue Forschergruppe „Nanooptik“. Mit Hilfe winzig kleiner Antennenstrukturen beeinflusst er die Wechselwirkung von Licht und Materie im Nanobereich. [mehr]

07.11.2016
Herausragende Veröffentlichung des IPHT über Nano-SQUIDs

Die Zeitschrift Superconductor Science und Technology nahm den Artikel „Investigation of all niobium nano-SQUIDs based on sub-micrometer cross-type Josephson junctions“ in die Kollektion der Highlights des Jahres 2015 auf. Dr. Matthias Schmelz, Mitarbeiter des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (IPHT) und Erstautor der Veröffentlichung, erhielt für diesen Beitrag im Rahmen der Applied Superconductivity Conference in Denver/USA ein Zertifikat, das die große Bedeutung der Publikation für das Fachgebiet bestätigt. [mehr]

10.10.2016
Das IPHT auf der micro photonics

Das Leibniz-Institut für Photonische Technologien Jena (IPHT) präsentiert sich auf der internationalen Kongressmesse "micro photonics" vom 11. bis 13. Oktober in Berlin in mehreren wissenschaftlichen Vorträgen und mit einem Messestand. [mehr]

08.10.2016
Brücke zwischen Minsk und Jena

MOST – zu deutsch Brücke – heißt die internationale Plattform, die den Austausch zwischen weißrussischen und europäischen Wissenschaftlern fördert. Nun unterstützt MOST erstmals den Besuch von gleich 3 Physikern aus Minsk am Leibniz-Institut für Photonische Technologien (IPHT) in Jena. [mehr]

08.10.2016
Masterstudent des IPHT ausgezeichnet

Kilian Schneider vom Leibniz-Institut für Photonische Technologien Jena wurde auf der 25th Lecture Conference on Photochemistry mit einem Posterpreis ausgezeichnet. [mehr]

28.09.2016
IPHT testet neue Flugsonde bei Hildesheim

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) führt gemeinsam mit dem Leibniz-Institut für Photonische Technologien (IPHT) aus Jena und dem Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik (LIAG) ab dem 28. September 2016 für zwei Tage Testflüge bei Hildesheim durch. [mehr]

20.09.2016
Jena begrüßt internationale Gäste aus Photochemie und Materialwissenschaften

Auf gleich zwei Konferenzen an der Friedrich-Schiller-Universität Jena diskutieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vom 26. bis 28. September über Trends der Photochemie sowie über aktuelle Aspekte der kombinatorischen und Hochdurchsatz-Materialforschung. [mehr]

 

TERMINE

14.12.16

IPHT-Kolloquium

mehr...